^Nach oben

Über 60 Jahre Schönhausen-Chor

modDer Schönhausen-Chor Krefeld wurde 1957 im Krefelder "Haus Schönhausen" gegründet und wird mit seinen heute etwa 60 Sängerinnen und Sängern und einem umfangreichen Repertoire sowohl klassischer, als auch zeitgenössischer Chormusik zu den führenden Konzertchören des Rheinlandes gezählt.
Mehr erfahren ...

Jetzt einsteigen und mitsingen!

Der Schönhausen-Chor Krefeld sucht für die anstehenden Projekte engagierte und erfahrene Chorsängerinnen und -sänger in allen Stimmen.

Wenn Sie Lust am Singen haben, über eine gute Stimme und Chorpraxis verfügen, dann freuen wir uns auf Sie.

Wir bieten Ihnen neben spannenden Proben und der Mitwirkung bei unseren regelmäßigen Auftritten im In-und Ausland eine Mitgliedschaft in unserer Chorgemeinschaft, gerne auch zunächst zur Probe.

mehr erfahren...

Anmeldung für Chormitglieder

Letzte Änderung im internen Bereich: 27.02.2019 (Proben- und Konzertplan 1. HJ 2019 aktualisiert)

Passwort vergessen? Administrator fragen!

Joachim Neugart

wurde 1960 geboren. Nach Studien an der Kirchenmusikschule Speyer und an der Musikhochschule des Saarlandes (Orgel bei André Luy, Dirigieren bei Volker Hempfling) schloss er 19Joachim Neugart85 mit dem Kantorenexamen und der Staatlichen Musiklehrerprüfung ab. 1986 erhielt er den Förderpreis für Junge Künstler der Stadt Kaiserslautern. Seit 1988 ist er als Münsterkantor am Quirinusmünster Neuss für die Kirchenmusik zuständig. Hier obliegt ihm die Leitung der Chöre an dieser traditionsreichen romanischen Basilika (Münsterchor, Capella Quirina).

Von 1994 bis 2001 hatte er einen Lehrauftrag für Dirigieren an der Kirchenmusikschule St. Gregorius-Haus in Aachen. Seit 1999 ist er Dirigent des renommierten Neusser Kammerorchesters und seit 2002 musikalischer Leiter des Schönhausen-Chores Krefeld. Darüber hinaus wirkte er lange als Professorenvertreter im Fach Chorleitung an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf.

Konzertreisen führten Joachim Neugart in fast alle europäischen Länder, in die USA, nach Australien und Neuseeland. Vielfach konzertierte er auf Einladung des Konzertchores Choral Arts Society in der Triphony Hall in Tokyo. Aufgrund seiner langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Barockorchester Concert Royal Köln wurde Neugart mehrfach beim Theatersommer in der Goethestadt Bad Lauchstädt als musikalischer Leiter von Opernproduktionen engagiert, so 2015 für „Acis und Galatea“ von Georg Friedrich Händel. Chorleiterkurse in Deutschland und Japan sowie CD-Einspielungen als Dirigent und Organist geben darüber hinaus Zeugnis von Joachim Neugarts vielseitiger musikalischer Tätigkeit.